stand­hal­ten

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
standhalten
Lautschrift
[ˈʃtanthaltn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
stand|hal|ten
Beispiele
D 47; er hält stand; sie hat standgehalten; standzuhalten

Bedeutungen (2)

  1. sich als etwas erweisen, das etwas aushält, einer Belastung o. Ä. zu widerstehen vermag
    Beispiele
    • die Tür hielt dem Anprall nicht stand
    • die Deiche haben [der Sturmflut] standgehalten
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 einer Kritik, der seelischen Belastung standhalten
  2. jemandem, einer Sache erfolgreich widerstehen
    Beispiele
    • den Angriffen des Gegners [nur mühsam] standhalten
    • sie hielten stand, bis Verstärkung kam
    • jemandes Blick[en] standhalten (nicht ausweichen)

Synonyme zu standhalten

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?