si­nis­ter

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
sinister

Rechtschreibung

Worttrennung
si|nis|ter
Beispiel
sinist[e]re Pläne

Bedeutungen (2)

  1. düster (1d), zwielichtig; unheilvoll
    Gebrauch
    bildungssprachlich
    Beispiele
    • sinistre Gedanken
    • die ganze Angelegenheit ist ziemlich sinister
  2. links, auf der linken Seite befindlich
    Gebrauch
    Medizin

Herkunft

lateinisch sinister, eigentlich = links

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?