schwei­ßen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
schweißen
Lautschrift
🔉[ˈʃvaɪ̯sn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
schwei|ßen
Beispiele
du schweißt; du schweißtest; geschweißt

Bedeutungen (3)

  1. (Teile, Gegenstände aus Metall oder Kunststoff) unter Anwendung von Wärme, Druck fest zusammenfügen, miteinander verbinden
    Beispiele
    • Rohre schweißen
    • 〈auch ohne Akkusativ-Objekt:〉 kannst du schweißen?
  2. Gebrauch
    landschaftlich
  3. (von Wild) bluten; Blut verlieren
    Gebrauch
    Jägersprache
    Beispiel
    • das angeschossene Tier schweißte stark

Herkunft

mittelhochdeutsch sweiʒen, althochdeutsch sweiʒʒen = Schweiß absondern; rösten, braten, zu dem unter Schweiß genannten Verb

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
 30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot