schum­pern

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
ostmitteldeutsch
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
schumpern

Rechtschreibung

Worttrennung
schum|pern
Beispiel
ich schumpere

Bedeutung

auf dem Schoß schaukeln, wiegen

Herkunft

Herkunft ungeklärt, vielleicht Nebenform von schlesisch schampern = tänzelnd gehen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?