schumm­rig

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
schummrig

Rechtschreibung

Worttrennung
schumm|rig
Verwandte Form
schummerig

Bedeutungen (2)

  1. halbdunkel, nur schwach be-, erleuchtet; dämmerig
    Beispiel
    • ein schummriger Hinterhof
  2. (von Licht) schwach, keine rechte Helligkeit bewirkend
    Beispiele
    • im schummrigen Schein einer Kerze
    • die Beleuchtung ist schummrig
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?