schlab­be­rig

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
schlabberig

Rechtschreibung

Worttrennung
schlab|be|rig
Verwandte Form
schlabbrig

Bedeutungen (2)

  1. (besonders von Stoffen) weich und schmiegsam und daher locker fallend
  2. (besonders von Speisen, Getränken) wässrig, dünn [und fade]
    Gebrauch
    meist abwertend
    Beispiel
    • eine schlabberige Suppe

Synonyme zu schlabberig

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?