schau­rig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉schaurig

Rechtschreibung

Worttrennung
schau|rig
Beispiel
schaurig-schön

Bedeutungen (2)

  1. Schauder hervorrufend; gruselig, unheimlich
    Beispiele
    • eine schaurige Geschichte
    • schaurig klingen
    1. sehr unangenehm, schlimm, schlecht
      Gebrauch
      oft umgangssprachlich übertreibend
      Beispiele
      • eine schaurige Musik
      • die Aufführung war schaurig
      • das ist ja schaurig!
    2. sehr, überaus
      Gebrauch
      oft umgangssprachlich übertreibend
      Grammatik
      verstärkend bei Adjektiven und Verben
      Beispiel
      • es war schaurig kalt
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?