schau­er­lich

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
schauerlich
Lautschrift
[ˈʃaʊ̯ɐlɪç]

Rechtschreibung

Worttrennung
schau|er|lich

Bedeutungen (2)

  1. Schauder (2), Entsetzen erregend; grausig
    Beispiel
    • eine schauerliche Tat
    1. jemandem in höchstem Maß missfallend
      Gebrauch
      umgangssprachlich abwertend
      Beispiel
      • ein schauerlicher Geschmack
    2. in einem sehr hohen Maß; sehr
      Gebrauch
      umgangssprachlich abwertend
      Grammatik
      intensivierend bei Adjektiven und Verben
      Beispiele
      • er gibt schauerlich an
      • sie übertreibt ganz schauerlich
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?