säu­men

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
gehoben veraltend
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
säumen
Lautschrift
[ˈzɔɪ̯mən]
Wörter mit gleicher Schreibung
säumen (schwaches Verb)
säumen (schwaches Verb)

Rechtschreibung

Worttrennung
säu|men

Bedeutung

aus Nachlässigkeit oder Trägheit mit der Ausführung von etwas warten; sich bei etwas zu lange aufhalten

Beispiele
  • du darfst nicht länger säumen
  • sie kamen, ohne zu säumen
  • 〈substantiviert:〉 sie machten sich ohne Säumen auf den Weg

Synonyme zu säumen

Herkunft

mittelhochdeutsch sūmen, Herkunft ungeklärt

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?