sä­gen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉sägen

Rechtschreibung

Worttrennung
sä|gen

Bedeutungen (2)

    1. mit der Säge arbeiten
      Beispiel
      • er sägte draußen auf dem Hof
    2. mit der Säge zerschneiden
      Beispiele
      • Holz, Baumstämme sägen
      • sie sägte den Balken, das Rohr in zwei Teile
    3. durch Sägen (1b) herstellen
      Beispiele
      • Bretter, Balken sägen
      • ein Loch in ein Brett sägen
  1. Gebrauch
    salopp scherzhaft
    Beispiel
    • kaum war er eingeschlafen, fing er an zu sägen

Herkunft

mittelhochdeutsch segen, althochdeutsch segōn, zu Säge

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen