schnar­chen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
schnarchen
Lautschrift
🔉[ˈʃnarçn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
schnar|chen

Bedeutung

beim Schlafen meist mit geöffnetem Mund tief ein- und ausatmen und dabei ein dumpfes, kehliges Geräusch (ähnlich einem Achlaut) von sich geben

Beispiele
  • laut, mit offenem Mund schnarchen
  • (umgangssprachlich scherzhaft) sie schnarcht schon (schläft schon fest [und schnarcht])

Synonyme zu schnarchen

  • (umgangssprachlich scherzhaft) einen Ast durchsägen, einen ganzen Wald absägen, [Holz] sägen

Herkunft

mittelhochdeutsch snarchen, lautmalend

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?