Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

schnar­chen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: schnar|chen

Bedeutungsübersicht

beim Schlafen meist mit geöffnetem Mund tief ein- und ausatmen und dabei ein dumpfes, kehliges Geräusch (ähnlich einem Achlaut) von sich geben

Beispiele

  • laut, mit offenem Mund schnarchen
  • (umgangssprachlich scherzhaft) sie schnarcht schon (schläft schon fest [und schnarcht])

Synonyme zu schnarchen

(umgangssprachlich scherzhaft) einen Ast durchsägen, einen ganzen Wald absägen, [Holz] sägen

Aussprache

Betonung: schnạrchen
Lautschrift: [ˈʃnarçn̩] 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch snarchen, lautmalend

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich schnarcheich schnarche 
 du schnarchstdu schnarchest schnarch, schnarche!
 er/sie/es schnarchter/sie/es schnarche 
Pluralwir schnarchenwir schnarchen 
 ihr schnarchtihr schnarchet
 sie schnarchensie schnarchen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich schnarchteich schnarchte
 du schnarchtestdu schnarchtest
 er/sie/es schnarchteer/sie/es schnarchte
Pluralwir schnarchtenwir schnarchten
 ihr schnarchtetihr schnarchtet
 sie schnarchtensie schnarchten
Partizip I schnarchend
Partizip II geschnarcht
Infinitiv mit zu zu schnarchen

Blättern