rück­stands­frei, seltener rück­stand­frei

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
rückstandsfrei
rückstandfrei
Lautschrift
[ˈrʏkʃtantsfraɪ̯]

Rechtschreibung

Worttrennung
rück|stands|frei, rück|stand|frei

Bedeutung

frei von Rückständen, ohne Rückstände [zu hinterlassen]

Beispiele
  • obwohl die Reben gespritzt werden, ist der Wein [praktisch] rückstandsfrei
  • rückstandsfrei verbrennen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?