re­ti­rie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
retirieren

Rechtschreibung

Worttrennung
re|ti|rie|ren

Bedeutungen (2)

    1. (von Truppen) sich [eilig] zurückziehen; fliehen
      Gebrauch
      veraltet
    2. sich zurückziehen; sich aus dem Kreis anwesender Personen entfernen; verschwinden
      Gebrauch
      bildungssprachlich veraltet
      Beispiel
      • ins Nebenzimmer retirieren
  1. auf die Toilette gehen
    Gebrauch
    bildungssprachlich scherzhaft, veraltet

Synonyme zu retirieren

Herkunft

französisch se retirer, aus: re- (< lateinisch re-) = zurück und tirer = ziehen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „ist“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?