ran­zig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉ranzig

Rechtschreibung

Worttrennung
ran|zig
Beispiel
ranziges Öl

Bedeutung

(von Fett, Öl oder fetthaltigen Nahrungsmitteln) verdorben und daher schlecht riechend, schmeckend

Beispiele
  • ranzige Butter
  • das Öl riecht ranzig

Herkunft

niederländisch ransig (älter: ranstig) < französisch rance < lateinisch rancidus = stinkend, ranzig, zu: rancere = stinken, faulen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?