quer

Wortart:
Adverb
Aussprache:
Betonung
🔉quer
Wort mit gleicher Schreibung
quer (Adjektiv)

Rechtschreibung

Worttrennung
quer
  • kreuz und quer; quer [über die Straße] gehen

Getrenntschreibung vom folgenden Verb, wenn „quer“ konkret die Lage angibt:

  • sich quer [ins Bett] legen
  • das Fahrrad quer [vor die Einfahrt] stellen

Zusammenschreibung mit dem folgenden Verb bei übertragener Gesamtbedeutung D 56:

  • sich nicht länger querlegen, querstellen (umgangssprachlich für sich widersetzen)
  • einer muss doch immer querschießen! (umgangssprachlich für Schwierigkeiten machen)
  • einen Wechsel querschreiben (besonders Bankwesen akzeptieren)

Getrennt- oder Zusammenschreibung bei nicht übertragener Bedeutung in Verbindung mit einem adjektivisch gebrauchten Partizip D 58:

  • ein quer gestreifter oder quergestreifter Pullover

Bedeutungen (2)

  1. (in Bezug auf eine Lage) rechtwinklig zu einer als Länge angenommenen Linie
    Beispiele
    • quer zu etwas verlaufen
    • ein quer gestreifter Pullover
  2. (in Bezug auf eine Richtung) [schräg] von einer Seite zur anderen, von einem Ende zum anderen
    Grammatik
    in Verbindung mit den Präpositionen „durch“, „über“
    Beispiele
    • quer über das Feld laufen
    • wir sind quer durch das ganze Land gefahren
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 quer durch alle Schichten ergibt sich ein einheitliches Bild

Herkunft

mitteldeutsch quer(ch), mittelhochdeutsch twerch, zwerch

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen