quan­ti­fi­zie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
quantifizieren

Rechtschreibung

Worttrennung
quan|ti|fi|zie|ren

Bedeutung

in Mengenbegriffen, Zahlen o. Ä. beschreiben; die Menge, Anzahl, Häufigkeit, das Ausmaß von etwas angeben, bestimmen

Beispiel
  • die Schäden, Risiken lassen sich nicht [genau] quantifizieren

Herkunft

mittellateinisch quantificare = betragen (1), zu lateinisch quantus (Quantum) und facere = machen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?