pro­kla­mie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
proklamieren
Lautschrift
[proklaˈmiːrən]

Rechtschreibung

Worttrennung
pro|kla|mie|ren

Bedeutung

öffentlich [und amtlich] erklären; feierlich verkünden

Beispiel
  • eine Idee, einen Staat proklamieren

Synonyme zu proklamieren

Herkunft

französisch proclamer < lateinisch proclamare = laut ausrufen, schreien

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich proklamiere ich proklamiere
du proklamierst du proklamierest proklamier, proklamiere!
er/sie/es proklamiert er/sie/es proklamiere
Plural wir proklamieren wir proklamieren
ihr proklamiert ihr proklamieret proklamiert!
sie proklamieren sie proklamieren

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich proklamierte ich proklamierte
du proklamiertest du proklamiertest
er/sie/es proklamierte er/sie/es proklamierte
Plural wir proklamierten wir proklamierten
ihr proklamiertet ihr proklamiertet
sie proklamierten sie proklamierten
Partizip I proklamierend
Partizip II proklamiert
Infinitiv mit zu zu proklamieren
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?