Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

pop­lig

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: umgangssprachlich abwertend
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: pop|lig
Verwandte Form: popelig

Bedeutungsübersicht

  1. (im Hinblick auf Wert, Qualität) armselig, schäbig
  2. ganz gewöhnlich, keiner besonderen Aufmerksamkeit wert
  3. (seltener) kleinlich, knauserig, geizig

Synonyme zu poplig

Aussprache

Betonung: poplig
Lautschrift: [ˈpoːplɪç]

Grammatik

Steigerungsformen

Positivpoplig
Komparativpopliger
Superlativam popligsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-popliger-poplige-popliges-poplige
Genitiv-popligen-popliger-popligen-popliger
Dativ-popligem-popliger-popligem-popligen
Akkusativ-popligen-poplige-popliges-poplige

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderpopligediepopligedaspopligediepopligen
Genitivdespopligenderpopligendespopligenderpopligen
Dativdempopligenderpopligendempopligendenpopligen
Akkusativdenpopligendiepopligedaspopligediepopligen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinpopligerkeinepopligekeinpopligeskeinepopligen
Genitivkeinespopligenkeinerpopligenkeinespopligenkeinerpopligen
Dativkeinempopligenkeinerpopligenkeinempopligenkeinenpopligen
Akkusativkeinenpopligenkeinepopligekeinpopligeskeinepopligen

Blättern