pom­pös

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
pompös
Lautschrift
[pɔmˈpøːs]

Rechtschreibung

Worttrennung
pom|pös

Bedeutung

überaus, in übertriebener Weise aufwendig, in auffallender Weise prächtig, prunkvoll; mit großem Pomp [ausgestattet, auftretend]

Beispiele
  • eine pompöse Ausstattung
  • pompöse Feierlichkeiten
  • eine pompöse Villa
  • sie war geradezu pompös aufgemacht
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 ein pompöser Titel

Herkunft

französisch pompeux < spätlateinisch pomposus, zu lateinisch pompa, Pomp

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?