Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Pomp, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Pomp

Bedeutungsübersicht

großer Aufwand [an Pracht]; prachtvolle Aufmachung, Ausstattung; als übertrieben empfundener Prunk, Gepränge

Beispiel

übertriebener Pomp

Synonyme zu Pomp

Aufwand, Glanz, Luxus, Pracht[entfaltung], Prunk, Üppigkeit; (gehoben) Gepränge; (bildungssprachlich) Opulenz

Aussprache

Betonung: Pọmp
Lautschrift: [pɔmp]

Herkunft

mittelhochdeutsch pomp(e) < (mittel)französisch pompe < lateinisch pompa < griechisch pompḗ = Geleit; festlicher Aufzug, zu: pémpein = schicken; geleiten

Grammatik

 Singular
Nominativder Pomp
Genitivdes Pompes, Pomps
Dativdem Pomp
Akkusativden Pomp

Blättern