pfiat

Wortart:
Interjektion
Gebrauch:
bayrisch, österreichisch
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Lautschrift
[pfiːɐ̯t]

Rechtschreibung

Worttrennung
pfiat
Beispiel
pfiat di/euch [Gott] („behüt dich/euch Gott!“)

Bedeutung

„lebe [lebt] wohl!“

Herkunft

mundartliche Form von: behüt(e)

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?