Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

pet­zen

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: Schülersprache abwertend
Wort mit gleicher Schreibung: petzen (schwaches Verb)
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: pet|zen
Beispiel: du petzt

Bedeutungsübersicht

(besonders einer Lehrperson, den Eltern o. Ä.) mitteilen, dass ein anderer etwas Unerlaubtes, Unrechtmäßiges o. Ä. getan hat

Beispiel

sie hat gleich gepetzt, dass ich zu spät gekommen bin

Synonyme zu petzen

[aus]plaudern, hinterbringen, reden, verraten, weitererzählen, zutragen; (österreichisch) [aus]plauschen; (gehoben) preisgeben; (umgangssprachlich) auspacken; (abwertend, besonders norddeutsch) schwatzen; (abwertend, besonders süddeutsch) schwätzen; (landschaftlich umgangssprachlich) klatschen

Aussprache

Betonung: pẹtzen
Lautschrift: [ˈpɛtsn̩]

Herkunft

aus der Studentensprache, vielleicht ursprünglich gaunersprachlich, zu hebräisch pạẕạ̈ = den Mund aufreißen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich petzeich petze 
 du petztdu petzest petz, petze!
 er/sie/es petzter/sie/es petze 
Pluralwir petzenwir petzen 
 ihr petztihr petzet
 sie petzensie petzen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich petzteich petzte
 du petztestdu petztest
 er/sie/es petzteer/sie/es petzte
Pluralwir petztenwir petzten
 ihr petztetihr petztet
 sie petztensie petzten
Partizip I petzend
Partizip II gepetzt
Infinitiv mit zu zu petzen

Blättern

Im Alphabet davor