pat­zig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
patzig
Lautschrift
[ˈpatsɪç]

Rechtschreibung

Worttrennung
pat|zig

Bedeutungen (2)

  1. in ungezogener Weise unwillig auffahrend, mit einer groben Antwort reagierend; unverschämt
    Gebrauch
    umgangssprachlich abwertend
    Beispiel
    • eine patzige Bemerkung
  2. klebrig, verschmiert
    Gebrauch
    österreichisch umgangssprachlich

Herkunft

frühneuhochdeutsch batzig = aufgeblasen, frech, eigentlich = klumpig, klebrig, feist, dick, zu Batzen

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
 30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot