Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Bat­zen, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Bat|zen

Bedeutungsübersicht

    1. (umgangssprachlich) größerer unförmiger Klumpen [aus einer weichen, klebrigen Masse]
    2. (umgangssprachlich) sehr viel Geld
    1. (im Wert zwischen Gulden und Kreuzer rangierende) Münze
    2. (schweizerisch veraltet) Zehnrappenstück

Synonyme zu Batzen

Aussprache

Betonung: Bạtzen

Herkunft

zu veraltet, noch mundartlich batzen = klebrig, weich sein, zusammenkleben, Intensivbildung zu backen, wegen des Aussehens der sogenannten Dickpfennige

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Batzendie Batzen
Genitivdes Batzensder Batzen
Dativdem Batzenden Batzen
Akkusativden Batzendie Batzen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. größerer unförmiger Klumpen [aus einer weichen, klebrigen Masse]

      Gebrauch

      umgangssprachlich

      Beispiel

      ein Batzen Eis, Lehm
    2. sehr viel Geld

      Gebrauch

      umgangssprachlich

      Beispiel

      das hat einen [schönen] Batzen [Geld] gekostet
    1. (im Wert zwischen Gulden und Kreuzer rangierende) Münze
    2. Zehnrappenstück

      Gebrauch

      schweizerisch veraltet

Blättern

↑ Nach oben