nie­der­schmet­tern

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
niederschmettern

Rechtschreibung

Worttrennung
nie|der|schmet|tern
Beispiele
jemanden, etwas niederschmettern; dieser Brief hat ihn niedergeschmettert

Bedeutungen (2)

  1. heftig, brutal niederschlagen (1a)
    Beispiel
    • jemanden mit einem Faustschlag niederschmettern
  2. sehr heftig erschüttern und mutlos, ratlos machen
    Beispiel
    • die traurige Nachricht hatte sie niedergeschmettert

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?