Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

nie­der­schla­gen

Wortart: starkes Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: nie|der|schla|gen

Bedeutungsübersicht

    1. zu Boden schlagen
    2. zu Boden drücken
  1. etwas Unerwünschtes [gewaltsam] beenden, am Sichausbreiten, an der Entwicklung hindern
    1. (Rechtssprache) nicht weiter behandeln; einstellen
    2. (Rechtssprache) erlassen
    3. (Rechtssprache, selten) entkräften
  2. (den Blick o. Ä.) senken
  3. (veraltend) beruhigen, besänftigen
  4. als Niederschlag auf etwas entstehen
  5. seinen Niederschlag finden
  6. (Chemie) ausfällen

Synonyme zu niederschlagen

Aussprache

Betonung: niederschlagen🔉

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit »hat«

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. zu Boden schlagen
    2. zu Boden drücken

      Beispiel

      der Regen hat das Getreide niedergeschlagen
  1. etwas Unerwünschtes [gewaltsam] beenden, am Sichausbreiten, an der Entwicklung hindern
    1. nicht weiter behandeln; einstellen (4)

      Gebrauch

      Rechtssprache

      Beispiel

      ein Verfahren niederschlagen
    2. erlassen (2)

      Gebrauch

      Rechtssprache

    3. entkräften

      Gebrauch

      Rechtssprache, selten

      Beispiel

      einen Verdacht niederschlagen
  2. (den Blick o. Ä.) senken

    Beispiel

    beschämt schlug er den Blick nieder
  3. beruhigen, besänftigen

    Gebrauch

    veraltend

    Beispiele

    • das Fieber niederschlagen (herunterdrücken)
    • ein niederschlagendes Arzneimittel
  4. als Niederschlag (2b) auf etwas entstehen

    Grammatik

    sich niederschlagen

    Beispiel

    Dampf schlägt sich auf den Scheiben nieder
  5. seinen Niederschlag (4) finden

    Grammatik

    sich niederschlagen

    Beispiel

    die Auseinandersetzungen im Kabinett schlugen sich in der Presse nieder
  6. ausfällen (1)

    Gebrauch

    Chemie

Blättern