när­risch

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
närrisch
Lautschrift
[ˈnɛrɪʃ]

Rechtschreibung

Worttrennung
när|risch

Bedeutungen (2)

    1. unvernünftig und daher den Spott anderer herausfordernd; skurril
      Beispiele
      • ein närrischer Kauz
      • närrische Einfälle haben
    2. sehr, übermäßig [groß]
      Gebrauch
      umgangssprachlich emotional
      Beispiel
      • närrische Freude
      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
      • auf jemanden, etwas/(seltener:) nach jemandem, etwas närrisch sein (jemanden, etwas sehr gern mögen, haben wollen)
  1. karnevalistisch, faschingsmäßig
    Beispiel
    • närrisches Treiben

Herkunft

mittelhochdeutsch nerrisch

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?