Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

när­risch

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: när|risch

Bedeutungsübersicht

    1. unvernünftig und daher den Spott anderer herausfordernd; skurril
    2. (umgangssprachlich emotional) sehr, übermäßig [groß]
  1. karnevalistisch, faschingsmäßig

Synonyme zu närrisch

Aussprache

Betonung: nạ̈rrisch
Lautschrift: [ˈnɛrɪʃ]

Herkunft

mittelhochdeutsch nerrisch

Grammatik

Steigerungsformen

Positivnärrisch
Komparativnärrischer
Superlativam närrischsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-närrischer-närrische-närrisches-närrische
Genitiv-närrischen-närrischer-närrischen-närrischer
Dativ-närrischem-närrischer-närrischem-närrischen
Akkusativ-närrischen-närrische-närrisches-närrische

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativdernärrischedienärrischedasnärrischedienärrischen
Genitivdesnärrischendernärrischendesnärrischendernärrischen
Dativdemnärrischendernärrischendemnärrischendennärrischen
Akkusativdennärrischendienärrischedasnärrischedienärrischen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinnärrischerkeinenärrischekeinnärrischeskeinenärrischen
Genitivkeinesnärrischenkeinernärrischenkeinesnärrischenkeinernärrischen
Dativkeinemnärrischenkeinernärrischenkeinemnärrischenkeinennärrischen
Akkusativkeinennärrischenkeinenärrischekeinnärrischeskeinenärrischen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. unvernünftig und daher den Spott anderer herausfordernd; skurril

      Beispiele

      • ein närrischer Kauz
      • närrische Einfälle haben
    2. sehr, übermäßig [groß]

      Gebrauch

      umgangssprachlich emotional

      Beispiel

      närrische Freude

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      auf jemanden, etwas/(seltener:) nach jemandem, etwas närrisch sein (jemanden, etwas sehr gern mögen, haben wollen)
  1. karnevalistisch, faschingsmäßig

    Beispiel

    närrisches Treiben

Blättern