nach­hel­fen

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
nach|hel|fen

Bedeutung

Info

helfen, dass etwas besser funktioniert

Beispiele
  • dem Fortgang der Arbeiten nachhelfen
  • er hatte dem Glück [ein wenig] nachhelfen wollen (wollte [mit unerlaubten Mitteln] erreichen, dass sich alles nach Wunsch fügt)
  • bei ihm muss man ab und zu mal [kräftig] nachhelfen (man muss ihn antreiben)

Synonyme zu nachhelfen

Info
  • behilflich sein, Hilfestellung geben, unterstützen; (umgangssprachlich) auf die Sprünge helfen

Grammatik

Info

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich helfe nachich helfe nach
du hilfst nachdu helfest nach hilf nach!
er/sie/es hilft nacher/sie/es helfe nach
Pluralwir helfen nachwir helfen nach
ihr helft nachihr helfet nach helft nach!
sie helfen nachsie helfen nach

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich half nachich hälfe nach, hülfe nach
du halfst nachdu hälfest nach, hälfst nach, hülfest nach, hülfst nach
er/sie/es half nacher/sie/es hälfe nach, hülfe nach
Pluralwir halfen nachwir hälfen nach, hülfen nach
ihr halft nachihr hälfet nach, hälft nach, hülfet nach, hülft nach
sie halfen nachsie hälfen nach, hülfen nach
Partizip I nachhelfend
Partizip II nachgeholfen
Infinitiv mit zu nachzuhelfen

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort stand 1961 erstmals im Rechtschreibduden.

Aussprache

Info
Betonung
🔉nachhelfen