Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

nach­hän­gen

Wortart: starkes Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: nach|hän|gen
Beispiele: ich hing nach, du hingst nach; nachgehangen; einer Sache nachhängen

Bedeutungsübersicht

    1. sich mit etwas im Geiste anhaltend beschäftigen, sich ihm überlassen
    2. wehmütig an etwas denken, was vergangen ist
  1. jemandem anhängen

Synonyme zu nachhängen

anhängen, sich anheimgeben, nachgeben, sich überlassen, sich verlieren

Aussprache

Betonung: nachhängen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit »hat«

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. sich mit etwas im Geiste anhaltend beschäftigen, sich ihm überlassen (4b)

      Beispiel

      Gedanken, Erinnerungen, Träumen, seinem Groll nachhängen
    2. wehmütig an etwas denken, was vergangen ist

      Beispiel

      der Kindheit, einer schönen, glücklichen Zeit nachhängen
  1. jemandem anhängen (1)

    Beispiel

    der Ruf der Unzuverlässigkeit hing uns noch lange nach

Blättern