mün­zen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
münzen

Rechtschreibung

Worttrennung
mün|zen
Beispiele
du münzt; das ist auf mich gemünzt (umgangssprachlich für das zielt auf mich ab)

Bedeutungen (2)

  1. Metall zu Münzen prägen
    Beispiel
    • Gold münzen
  2. Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • auf jemanden, etwas gemünzt sein (sich auf jemanden, etwas beziehen; sich gegen jemanden, etwas richten; wohl nach den früher hergestellten Gedenkmünzen mit eingeprägten, versteckten satirischen Anspielungen)

Herkunft

mittelhochdeutsch münzen, althochdeutsch muniʒʒōn

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?