mop­sig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
mopsig

Rechtschreibung

Worttrennung
mop|sig

Bedeutungen (3)

  1. dick, unförmig und klein
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • sein Gesicht wird immer mopsiger
  2. langweilig, wenig abwechslungsreich
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • der Abend war wieder furchtbar mopsig
  3. Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • sich mopsig machen; mopsig werden (landschaftlich: dreist, aufdringlich, frech werden)
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?