feist

Wortart INFO
Adjektiv
Gebrauch INFO
meist abwertend
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
feist

Bedeutung

Info

[unangenehm, widerlich] fett, dick

Beispiel
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 mit einem feisten Grinsen

Synonyme zu feist

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch veiʒ(e)t, althochdeutsch feiʒ(ʒ)it, eigentlich 2. Partizip von mittelhochdeutsch veiʒen = fett machen, zu: veiʒ(e), feiß

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positivfeist
Komparativfeister
Superlativam feistesten

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivfeisterfeistenfeistemfeisten
FemininumArtikel
Adjektivfeistefeisterfeisterfeiste
NeutrumArtikel
Adjektivfeistesfeistenfeistemfeistes
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivfeistefeisterfeistenfeiste

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivfeistefeistenfeistenfeisten
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivfeistefeistenfeistenfeiste
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivfeistefeistenfeistenfeiste
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivfeistenfeistenfeistenfeisten

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivfeisterfeistenfeistenfeisten
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivfeistefeistenfeistenfeiste
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivfeistesfeistenfeistenfeistes
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivfeistenfeistenfeistenfeisten

Aussprache

Info
Betonung
🔉feist