miss­bil­li­gen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉missbilligen

Rechtschreibung

Worttrennung
miss|bil|li|gen
Beispiele
ich missbillige; ich habe missbilligt; zu missbilligen

Bedeutung

sein Unverständnis, sein ablehnendes Urteil in Bezug auf etwas deutlich, meist in Form eines Tadels, zum Ausdruck bringen

Beispiele
  • jemandes Verhalten [scharf] missbilligen
  • jemanden missbilligend ansehen

Grammatik

schwaches Verb; missbilligte, hat missbilligt

Wussten Sie schon?

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?