lob­prei­sen

Wortart:
starkes und schwaches Verb
Gebrauch:
dichterisch
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
lobpreisen
Lautschrift
[ˈloːppraɪ̯zn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
lob|prei|sen
Beispiele
du lobpreist; du lobpreistest und lobpriesest; gelobpreist und lobgepriesen; zu lobpreisen; lobpreise!

Bedeutung

durch Lob verherrlichen; überschwänglich loben

Beispiel
  • der Pfarrer lobpreiste/lobpries Gott

Grammatik

schwaches und starkes Verb; lobpreiste/lobpries, hat gelobpreist/lobgepriesen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?