leicht­hin

Wortart:
Adverb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
leichthin
Lautschrift
[ˈlaɪ̯çtˈhɪn]

Rechtschreibung

Worttrennung
leicht|hin

Bedeutungen (2)

  1. ohne lange zu überlegen, ohne vieles Nachdenken
    Beispiel
    • etwas leichthin versprechen, sagen, weggeben
  2. [wie] nebenbei
    Beispiel
    • „Er ist letzte Woche gestorben“, sagte sie leichthin
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?