la­ben

Wortart INFO
schwaches Verb
Gebrauch INFO
gehoben
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
la|ben

Bedeutungen (2)

Info
  1. mit Speise oder Trank erquicken, erfrischen
    Beispiele
    • jemanden mit einem kühlen Trunk laben
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 die herrliche Aussicht labte das Auge
  2. sich [an etwas] gütlich tun
    Grammatik
    sich laben
    Beispiele
    • sich am Champagner laben
    • sich mit reichlich Kaffee und Kuchen laben

Synonyme zu laben

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch laben, althochdeutsch labōn = erquicken, wahrscheinlich < lateinisch lavare = waschen; benetzen

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich labeich labe
du labstdu labest lab, labe!
er/sie/es labter/sie/es labe
Pluralwir labenwir laben
ihr labtihr labet labt!
sie labensie laben

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich labteich labte
du labtestdu labtest
er/sie/es labteer/sie/es labte
Pluralwir labtenwir labten
ihr labtetihr labtet
sie labtensie labten
Partizip I labend
Partizip II gelabt
Infinitiv mit zu zu laben

Aussprache

Info
Betonung
laben
Lautschrift
[ˈlaːbn̩]

Blättern

Info