ku­sche­lig

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
familiär
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
kuschelig

Rechtschreibung

Worttrennung
ku|sche|lig
Verwandte Form
kuschlig

Bedeutung

zum Kuscheln, zu einem behaglichen Aufenthalt einladend

Beispiele
  • ein kuscheliger Stoff, Sessel
  • hier ist es kuschelig (angenehm, behaglich) warm
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?