ko­pu­lie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
kopulieren

Rechtschreibung

Worttrennung
ko|pu|lie|ren

Bedeutungen (5)

  1. Gebrauch
    Biologie
  2. (Pflanzen) durch Kopulation (2) veredeln
    Gebrauch
    Gartenbau
  3. Gebrauch
    Rechtssprache veraltet
  4. [mit einem Bindewort] verbinden
    Gebrauch
    Sprachwissenschaft

Synonyme zu kopulieren

Herkunft

lateinisch copulare = eng verbinden

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?