be­gat­ten

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
begatten
Lautschrift
[bəˈɡatn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
be|gat|ten

Bedeutungen (2)

  1. (von männlichen Tieren, gelegentlich auch Menschen) sich [zum Zwecke der Fortpflanzung] mit einem weiblichen Individuum (gewöhnlich derselben Art) geschlechtlich vereinigen
    Beispiel
    • der Vogel begattete das Weibchen
  2. (meist von Tieren) sich geschlechtlich vereinigen
    Grammatik
    sich begatten
    Beispiel
    • im Hof begatteten sich zwei Katzen

Herkunft

zu Gatte

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?