kom­man­die­ren

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
kom|man|die|ren
Beispiel
D 151: der Kommandierende General

Bedeutungen (2)

Info
    1. die Befehlsgewalt in Bezug auf jemanden, etwas ausüben
      Beispiel
      • eine Kompanie, eine Flotte kommandieren
    2. zur Erfüllung einer Aufgabe an einen Ort entsenden
      Beispiel
      • jemanden an die Front, zu einer anderen Abteilung kommandieren
    3. einen bestimmten [militärischen] Auftrag erteilen; eine bestimmte [militärische] Anordnung geben
      Beispiel
      • den Rückzug kommandieren
  1. jemandem im Befehlston Anweisungen geben
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiele
    • seine Umgebung kommandieren
    • ich lasse mich [von dir] nicht kommandieren

Synonyme zu kommandieren

Info

Herkunft

Info

französisch commander < lateinisch commendare = anvertrauen, übergeben; empfehlen, zu: mandare, Mandant

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich kommandiereich kommandiere
du kommandierstdu kommandierest kommandier, kommandiere!
er/sie/es kommandierter/sie/es kommandiere
Pluralwir kommandierenwir kommandieren
ihr kommandiertihr kommandieret kommandiert!
sie kommandierensie kommandieren

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich kommandierteich kommandierte
du kommandiertestdu kommandiertest
er/sie/es kommandierteer/sie/es kommandierte
Pluralwir kommandiertenwir kommandierten
ihr kommandiertetihr kommandiertet
sie kommandiertensie kommandierten
Partizip I kommandierend
Partizip II kommandiert
Infinitiv mit zu zu kommandieren

Aussprache

Info
Betonung
🔉kommandieren