Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

kom­man­die­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: kom|man|die|ren
Beispiel: Regel 151: der Kommandierende General

Bedeutungsübersicht

    1. die Befehlsgewalt in Bezug auf jemanden, etwas ausüben
    2. zur Erfüllung einer Aufgabe an einen Ort entsenden
    3. einen bestimmten [militärischen] Auftrag erteilen; eine bestimmte [militärische] Anordnung geben
  1. (umgangssprachlich) jemandem im Befehlston Anweisungen geben

Synonyme zu kommandieren

Aussprache

Betonung: kommandieren🔉

Herkunft

französisch commander < lateinisch commendare = anvertrauen, übergeben; empfehlen, zu: mandare, Mandant

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich kommandiereich kommandiere 
 du kommandierstdu kommandierest kommandier, kommandiere!
 er/sie/es kommandierter/sie/es kommandiere 
Pluralwir kommandierenwir kommandieren 
 ihr kommandiertihr kommandieret 
 sie kommandierensie kommandieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich kommandierteich kommandierte
 du kommandiertestdu kommandiertest
 er/sie/es kommandierteer/sie/es kommandierte
Pluralwir kommandiertenwir kommandierten
 ihr kommandiertetihr kommandiertet
 sie kommandiertensie kommandierten
Partizip I kommandierend
Partizip II kommandiert
Infinitiv mit zu zu kommandieren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. die Befehlsgewalt in Bezug auf jemanden, etwas ausüben

      Beispiel

      eine Kompanie, eine Flotte kommandieren
    2. zur Erfüllung einer Aufgabe an einen Ort entsenden

      Beispiel

      jemanden an die Front, zu einer anderen Abteilung kommandieren
    3. einen bestimmten [militärischen] Auftrag erteilen; eine bestimmte [militärische] Anordnung geben

      Beispiel

      den Rückzug kommandieren
  1. jemandem im Befehlston Anweisungen geben

    Gebrauch

    umgangssprachlich

    Beispiele

    • seine Umgebung kommandieren
    • ich lasse mich [von dir] nicht kommandieren

Blättern