Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

klar­kom­men

Wortart: starkes Verb
Gebrauch: umgangssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: klar|kom|men
Beispiel: ich bin damit, mit ihm klargekommen [Regel 47]

Bedeutungsübersicht

[mit jemandem, etwas] gut zurechtkommen; etwas ohne Schwierigkeiten bewältigen

Beispiele

  • kommst du mit dem neuen Auto klar?
  • mit meinen Brüdern komme ich gut klar (verstehe ich mich gut)

Synonyme zu klarkommen

auskommen, fertigwerden, in den Griff bekommen, zurechtkommen; (umgangssprachlich) auf die Reihe bringen/kriegen, zurande kommen

Aussprache

Betonung: klarkommen🔉

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit »ist«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich komme klarich komme klar 
 du kommst klardu kommest klar komm klar, komme klar!
 er/sie/es kommt klarer/sie/es komme klar 
Pluralwir kommen klarwir kommen klar 
 ihr kommt klarihr kommet klar 
 sie kommen klarsie kommen klar 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich kam klarich käme klar
 du kamst klardu kämest klar, kämst klar
 er/sie/es kam klarer/sie/es käme klar
Pluralwir kamen klarwir kämen klar
 ihr kamt klarihr kämet klar, kämt klar
 sie kamen klarsie kämen klar
Partizip I klarkommend
Partizip II klargekommen
Infinitiv mit zu klarzukommen

Blättern