kläf­fen

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉kläffen

Rechtschreibung

Worttrennung
kläf|fen

Bedeutungen (2)

  1. (vom Hund) mit hellen, kurzen, abgehackten Tönen bellen
  2. mit hoher Stimme schimpfen
    Gebrauch
    umgangssprachlich

Synonyme zu kläffen

Herkunft

Nebenform von klaffen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich kläffe ich kläffe
du kläffst du kläffest kläff, kläffe!
er/sie/es kläfft er/sie/es kläffe
Plural wir kläffen wir kläffen
ihr kläfft ihr kläffet kläfft!
sie kläffen sie kläffen

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich kläffte ich kläffte
du kläfftest du kläfftest
er/sie/es kläffte er/sie/es kläffte
Plural wir kläfften wir kläfften
ihr kläfftet ihr kläfftet
sie kläfften sie kläfften
Partizip I kläffend
Partizip II gekläfft
Infinitiv mit zu zu kläffen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?