Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Klaf­ter, der oder das

Wortart: Substantiv, maskulin oder Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Klaf|ter
Beispiel: 5 Klafter Holz

Bedeutungsübersicht

    1. (früher) Längeneinheit von ungefähr der Länge, die ein Erwachsener mit ausgebreiteten Armen greifen kann
    2. Raummaß für Holz, das einem Würfel mit einem Klafter Kantenlänge entspricht
  1. (landschaftlich, Seemannssprache) Faden, Leine

Aussprache

Betonung: Klạfter

Herkunft

mittelhochdeutsch klāfter, althochdeutsch klāftra, eigentlich = ein Armvoll, Armspanne, zu einem untergegangenen Verb mit der Bedeutung »umfassen, umarmen«

Grammatik

der, auch: das Klafter; Genitiv: des Klafters, Plural: die Klafter, veraltet selten: die Klafter; Genitiv: der Klafter, Plural: die Klaftern

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. Längeneinheit von ungefähr der Länge, die ein Erwachsener mit ausgebreiteten Armen greifen kann

      Gebrauch

      früher

    2. Raummaß für Holz, das einem Würfel mit einem Klafter (1a) Kantenlänge entspricht

      Beispiel

      mit 3 Klafter, 3 Klaftern Holz
  1. Faden, Leine

    Gebrauch

    landschaftlich, Seemannssprache

Blättern