ka­putt­ge­hen

Wortart INFO
unregelmäßiges Verb
Gebrauch INFO
umgangssprachlich
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ka|putt|ge|hen
Beispiel
kaputtgegangen

Bedeutungen (2)

Info
  1. schadhaft werden, entzweigehen
    Beispiele
    • im Haushalt ist mit der Zeit viel kaputtgegangen
    • der Pullover geht kaputt (bekommt Löcher)
    • viele Pflanzen sind durch den Frost kaputtgegangen (eingegangen)
  2. [wirtschaftlich] ruiniert werden, zugrunde gehen
    Beispiel
    • das Geschäft ging kaputt

Synonyme zu kaputtgehen

Info

Grammatik

Info

unregelmäßiges Verb; Perfektbildung mit „ist“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich gehe kaputtich gehe kaputt
du gehst kaputtdu gehest kaputt geh kaputt, gehe kaputt!
er/sie/es geht kaputter/sie/es gehe kaputt
Pluralwir gehen kaputtwir gehen kaputt
ihr geht kaputtihr gehet kaputt
sie gehen kaputtsie gehen kaputt

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich ging kaputtich ginge kaputt
du gingst kaputtdu gingest kaputt
er/sie/es ging kaputter/sie/es ginge kaputt
Pluralwir gingen kaputtwir gingen kaputt
ihr gingt kaputtihr ginget kaputt
sie gingen kaputtsie gingen kaputt
Partizip I kaputtgehend
Partizip II kaputtgegangen
Infinitiv mit zu kaputtzugehen

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Info
Betonung
🔉kaputtgehen