jeck

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
rheinisch, meist abwertend
Aussprache:
Betonung
jeck

Rechtschreibung

Worttrennung
jeck

Bedeutung

närrisch (1a)

Beispiel
  • du bist wohl jeck!

Herkunft

mittelhochdeutsch (mittelfränkisch) jeck < mittelniederdeutsch geck, zu Geck

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?