be­kloppt

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
salopp
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
bekloppt

Rechtschreibung

Worttrennung
be|kloppt

Bedeutung

nicht [ganz] bei Verstand, verrückt

Synonyme zu bekloppt

  • nicht bei Sinnen; (umgangssprachlich) närrisch, nicht ganz/recht bei Trost, nicht ganz/recht gescheit

Herkunft

aus dem Niederdeutschen; eigentlich = beklopft, d. h. von einem Schlag auf den Kopf getroffen

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?