in­kom­pe­tent

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉inkompetent
auch:
[…ˈtɛnt]

Rechtschreibung

Worttrennung
in|kom|pe|tent

Bedeutungen (2)

    1. nicht kompetent (1a), nicht sachverständig; unfähig
      Beispiel
      • ein inkompetenter Gutachter
    2. nicht kompetent (1b), nicht zuständig, nicht befugt
      Gebrauch
      besonders Rechtssprache
      Beispiel
      • ein für diese Fälle inkompetentes Gericht
  1. tektonisch verformbar (in Bezug auf Gesteine)

Synonyme zu inkompetent

Antonyme zu inkompetent

Herkunft

aus lateinisch in- = un-, nicht und kompetent

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?