in­ge­ni­ös

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
ingeniös
Lautschrift
🔉[ɪnɡeˈni̯øːs]

Rechtschreibung

Worttrennung
in|ge|ni|ös

Bedeutungen (2)

  1. erfinderisch, schöpferisch
    Beispiele
    • eine ingeniöse Begabung
    • ein ingeniöser Kopf
  2. kunstvoll, geistreich
    Beispiel
    • eine ingeniöse Aufführung, Inszenierung

Herkunft

französisch ingénieux < lateinisch ingeniosus, zu: ingenium, Ingenium

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?