hus­ten

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
hus|ten

Bedeutungen (3)

Info
    1. Luft, gewöhnlich infolge einer Reizung der Atemwege, stoßweise, heftig und mehr oder weniger laut aus der Lunge durch den Mund herauspressen
      Beispiele
      • die ganze Nacht husten
      • jemandem ins Gesicht husten
      • diskret husten (durch absichtliches Husten jemandem ein Zeichen geben, etwas zu tun, zu beachten o. Ä.)
    2. Husten haben
      Beispiel
      • er hustet schon seit Tagen
  1. beim Husten herausbefördern, auswerfen
    Beispiel
    • Blut husten
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • jemandem [et]was/eins husten (salopp spöttisch: keineswegs geneigt sein, jemandes Wunsch o. Ä. zu erfüllen, seiner Aufforderung nachzukommen)
  2. Gebrauch
    salopp

Synonyme zu husten

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch huosten, althochdeutsch huostōn; vgl. Husten

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich husteich huste
du hustestdu hustest hust, huste!
er/sie/es husteter/sie/es huste
Pluralwir hustenwir husten
ihr hustetihr hustet hustet!
sie hustensie husten

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich husteteich hustete
du hustetestdu hustetest
er/sie/es husteteer/sie/es hustete
Pluralwir hustetenwir husteten
ihr hustetetihr hustetet
sie hustetensie husteten
Partizip I hustend
Partizip II gehustet
Infinitiv mit zu zu husten

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Info
Betonung
🔉husten