hi­n­ü­ber­ge­hen

Wortart:
unregelmäßiges Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
hinübergehen

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
hi|nü|ber|ge|hen
Alle Trennmöglichkeiten
hi|n|ü|ber|ge|hen

Bedeutungen (2)

  1. nach drüben gehen
    Beispiel
    • sie ging zu ihm hinüber
  2. Gebrauch
    gehoben verhüllend

Grammatik

unregelmäßiges Verb; Perfektbildung mit „ist“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich gehe hinüber ich gehe hinüber
du gehst hinüber du gehest hinüber geh hinüber, gehe hinüber!
er/sie/es geht hinüber er/sie/es gehe hinüber
Plural wir gehen hinüber wir gehen hinüber
ihr geht hinüber ihr gehet hinüber geht hinüber!
sie gehen hinüber sie gehen hinüber

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich ging hinüber ich ginge hinüber
du gingst hinüber du gingest hinüber
er/sie/es ging hinüber er/sie/es ginge hinüber
Plural wir gingen hinüber wir gingen hinüber
ihr gingt hinüber ihr ginget hinüber
sie gingen hinüber sie gingen hinüber
Partizip I hinübergehend
Partizip II hinübergegangen
Infinitiv mit zu hinüberzugehen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?